Du hast kein Volk, bist nicht Reich und niemand ist Führer!

Zwischen Baum und Borke sind, so haben Wissenschaftler nun herausgefunden, offenbar Spuren von Luft enthalten. Jene Luft, die man einander als Wachstumspotential auf Märkten anbietet. Seien es „Aktienmärkte„, seien es Arbeitsmärkte„, seien es „Jahrmärkte“ seinen es „Supermärkte„, seien es „Weltmärkte„.

Für jedes Kind leicht verständlich: Ein Markt ist heute ein Ort, an dem man das persönliche Elend als Wohltat verpackt jemand anderem verkauft. Das war nicht immer so. Als es, kurz nach seiner Erfindung, von der Hanse-Gild schleichend in die Welt verschifft wurde, ließen die Menschen sich gutgläubig ausnutzen. So entwickelte sich ein häßliches Plagiat des Originals. Ursprünglich war es mal fairer Handel. Heute ist Betrug im Handel Pflicht. Ansonsten darf keiner mehr mitspielen.

Inzwischen ist das zu einem sehr lebensverneinenden Selbstläufer geworden, deren Zügel nur Wenige kennen und krampfhaft zu halten versuchen.

Glückwunsch! Das Volk der Deutschen darf keine nationale Identität mehr haben, weil es glaubt, es nicht mehr wert zu sein, eine eigene kulturelle Identität zu haben. So war das Geld wichtiger als eine Verfassung, die Grundlage für eine Gebietskörperschaft ist, die man auch als Staat bezeichnet.

Jetzt sind die Deutschen mit den Juden endlich auf Augenhöhe!

Klingt garstig? Dann schaut Euch die Fakten dieser Realität an!

Einem Staate Israel kann ich nichts abgewinnen, wenn er Völkermord organsiert und mit Mechanismen agiert, die vom Volk der einstigen Narren kamen. Eine Kriegsverbrecherin unterscheidet sich von einem Kriegsverbrecher nur durch das Geschlecht und damit ist auch das letzte Tabu geistiger Entwicklung dem Wahn der gleichen Berechtigung erlegen.

Millionen Deutsche sind heimatlos geworden, weil sie aus Existenzangst vergessen haben, eine gemeinsame Existenzgrundlage für ein lebenswertes Gesellschaftsmodell, in dem keiner vergessen wird, zu organsierien. Stattdessen hat das Volk selbst eine Waffe gegen sich selbst geschaffen, die alle bisher vorhandenen Diktaturen in den Schatten stellt.

Also, kurze Frage: Was geschieht eigentlich, wenn die Gläubiger ihren Glauben verloren haben?

In einem Spotteshaus auf Gottes erscheinen hin, äußert sich restlos irritiert ein (w)Irrglaubender:

„Ach, Gott existiert wirklich?“

Advertisements

Deine Meinung...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: